Stille – die angenehme und die unangenehme

Jeder von uns war bestimmt schonmal in der Situation, dass es in Gesellschaft zu einer Stille gekommen ist. Dabei finde ich gibt es zwei unterschiedliche Arten der Stille.

Die eine ist unangenehm, gezwungen. Man denkt zwanghaft darüber nach, was man als nächstes sagen könnte. Am besten einen kleinen Cliffhanger, damit das Gespräch nicht wieder an einen toten Punkt ankommt nach zwei Sätzen.
Diese Stille ist unangenehm.

Die andere Art der Stille ist die angenehme. Wenn man mit jemandem Zeit verbringt, bei dem es okay ist, wenn jeder kurz in seinen Gedanken ist und nichts sagt. Es ist eine Stille, in der man voll bei sich ist und in seinen Gedanken und nicht das Gefühl hat man müsste weiterreden.

Ich hatte letztens die Situation mit einem sehr guten Freund. Wir hatten eine längere Autofahrt vor uns, es war spät. Wir fuhren von einem witzigen und schönen Tagesausflug gen Heimat. Zuerst redeten wir noch über Gott und die Welt. Liesen den Tag Revue passieren, redeten über den Alltag oder Dinge, die uns in den Kopf kamen. Nach einiger Zeit wurden wir beide still. Jeder hing einwenig in seinen eigenen Gedanken. Hörten den Menschen im Radio zu und ich für meinen Teil dachte über einige Dinge nach. Es war zu keinem Zeitpunkt unangenehm.

Nach etwa 20 Minuten begann ich zu lächeln, drehte mich zu ihm und sagte: „Mir ist gerade aufgefallen, wie schön es ist jemanden zu haben, mit dem man sich einfach mal anschweigen kann!“ Und er gab mir recht.

Ich finde es sehr wichtig, dass es immer eine angenehme Atmosphäre ist und dazu gehört eben auch sich manchmal anzuschweigen! In meinen Augen auch ein Zeichen für eine gute Freundschaft. Hast du auch jemanden mit dem Stille völlig in Ordnung ist? Vielleicht auch jemand den du garnicht so lange kennst?

„Es ist eine Kunst die Stille positiv zu betrachten.“  -Unknown

a.

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Und ist es nicht immer wieder faszinierend wie Stille die stärksten Persönlichkeiten ins Schwanken bringt!? Mit Stille kommt nicht jeder klar. Toller Post!

    Liken

    1. a. sagt:

      Da hast du recht, ich bin aber der Meinung, dass sich jeder mit der Stille konfrontieren müsste. Sie sagt sehr viel über einen aus und bringt jeden oft ein Stück weiter.

      Gefällt 1 Person

  2. Da bin ich ganz bei Dir.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s